Motorrad

Es ist doch seltsam: der Bestand an motorisierten Zweirädern steigt stetig, aber irgendwie gewinne ich den Eindruck, daß ein bestimmter Typ Motorradfahrer(in) ausstirbt. Vielleicht auch nur deshalb, weil in den letzten Jahren viele ehemaligen Weggefährten ihre Maschinen verkauft haben.
Dieser Typ Motorradfahrer(in) läßt sich wie folgt beschreiben:

Sie oder Er

Kurz: der "ruhige Genießertyp" scheint fast ausgestorben auf dem Motorrad, oder hab' ich nur leider schon eine Weile keine(n) solchen Motorradfahrer(in) mehr getroffen? Überzeugt mich vom Gegenteil! Es würde mich sehr freuen, zu diesem Thema emails von anderen Zweiradfahrern und -fahrerinnen aus dem Net zu bekommen.

Um es noch einmal klar zu sagen: nix gegen Biker, die nicht dem oben beschriebenen Typ entsprechen; jede(r) von uns sollte tolerant genug sein, alle Andersdenkenden zu respektieren. Schließlich macht doch die Vielfältigkeit unseres Hobbys auch einen großer Reiz aus. Vielleicht kennt Ihr auch interessante Websites für unser Hobby; laßt es mich wissen.